Kalibrierung

Aqrat – Ihr zuverlässiger Kalibrierdienstleister

Die AQRAT GmbH ist Ihren Kunden jederzeit ein guter und zuverlässiger Komplettdienstleister im Bereich der Qualitätssicherung.

Die Firma AQRAT GmbH wurde 2001, als Schwesterunternehmen der Firma Richard Blankenhorn GmbH in Esslingen/Berkheim gegründet und erstmalig im November 2004 nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert..

Durch ständige Verbesserung und Überprüfung unserer Prozesse halten wir unseren Qualitätsstandard auf hohem Niveau um das Vertrauen unserer Kunden zu intensivieren.

 

AQRAT_LOGO_original_Hex002866

Kirchheimer Str. 188

D-73265 Dettingen unter Teck

Sie haben eine Frage?  Rufen Sie uns jetzt an

Telefon: +49 (711) 919 65 200
Telefax: +49 (711) 919 65 270
info@aqrat.com
www.aqrat.de

Die Pyramide der Metrologie

Messpyramide

Informationen:
• PTB: Physikalisch-Technische Bundesanstalt
• DKD: Deutscher Kalibrierdienst
• DAkkS: Deutsche Akkreditierungsstelle
• ILAC: Internationak Laboratory Accreditation Cooperation

 

Kalibrierung und Akkreditierung

Erläuterung Kalibrierung:
Kalibrierung in der Messtechnik ist ein Messprozess zur Feststellung und Dokumentation der Abweichung eines Messgerätes oder einer Maßverkörperung gegenüber einem anderen Gerät oder einer anderen Maßverkörperung, die in diesem Fall als Normal bezeichnet werden.
In der Definition des VIM von JCGM 2008[1] gehört zur Kalibrierung ein zweiter Schritt, nämlich die Berücksichtigung der ermittelten Abweichung bei der anschließenden Benutzung des Messgerätes zur Korrektur der abgelesenen Werte.
Die Kalibrierung erfolgt ohne Eingriff, der das Messgerät verändert.
Festgehalten wird das Ergebnis durch ein Kalibrierzertifkat. Hier gibt es verschieden Standards, welche wir in der folgenden
Pyramide deutlich machen.

Rückführbarkeit:
Bei einer metrologisch rückführbaren Kalibrierung wird ein Normal eingesetzt, dessen Wert ebenfalls rückführbar bestimmt ist: Solch ein Normal besitzt selbst eine Kalibrierung, die durch eine ununterbrochene Kette von Kalibrierungen eine
Beziehung zu den Definitionen der SI-Einheiten hat. Diese Beziehung wird ausgedrückt durch die beiden Parameter
Abweichung und Kalibrierunsicherheit. Wird das Ergebnis der Kalibrierung nun wiederum mit Abweichung und Unsicherheit ausgedrückt, so ist auch dieses Kalibrierergebnis rückführbar.
Rückführbarkeit ist also die Eigenschaft eines Ergebnisses und nicht eines Gerätes.

 

Zuletzt angesehen